Behandlungen

nh behandlungenÜber 7000 Heilpraktiker in der Bundesrepublik gehen andere Wege der Medizin, die nachfolgend auch als besondere Therapierichtungen, Alternativmedizin und naturheilkundliche Verfahren bezeichnet werden. Aus wissenschaftlicher Sicht ist die Wirksamkeit gerade dieser besonderen Therapierichtungen nicht unumstritten. Trotzdem hat sich dieser Bereich der Medizin immer weiter entwickelt. Nicht zuletzt deshalb, weil mehr und mehr Menschen unter chronischen Krankheiten leiden z. B. Allergien.

Auch nimmt die Zahl der "psychovegetativen" Krankheitsbilder zu. Von rund 40.000 Krankheiten gelten gerade ein Viertel als heilbar. Sicherlich bietet die Alternativmedizin auch keine Allheilmittel, aber die Umweltveränderungen und eine zunehmende Chemieverdrossenheit tragen sicherlich zu dem Trend "zurück zur Natur" bei.

Wir haben in unserer zwanzigjährigen "Praxis für Naturheilverfahren" in Witten dem Rechnung getragen, denn zwei wesentliche Vorteile bietet die Orientierung an naturheilkundlichen Verfahren. Zum einen wird die Eigeninitiative des Betroffenen herausgefordert, sich mit seinen Beschwerden auch bewusst und aktiv auseinander zu setzen. Da heutzutage mehr und mehr Anspruchsdenken und der bequemere Weg eines passiven Behandelwerdens den Bereich der medizinischen Versorgung prägen, ist dieser Aspekt besonders wichtig.

Zum anderen sind unsere Zivilisationskrankheiten oder auch umweltbedingte Risikofaktoren über naturheilkundliche Methoden auch gerade im Vorfeld ihrer Entstehung gut beeinflussbar. Gerade den Erkrankungen des Herzens, des Kreislaufs, der Blutgefässe, des Bewegungsapparates und des Verdauungssystems sowie des Stoffwechsels wird in unserer "Praxis für Naturheilkunde" unter Leitung von Heilpraktiker Alexander Ruth aktiv begegnet.